>Startseite
 >Geschichte
 >Kontakt
 >Unterstützung
 >Dokumente
 >Veranstaltungen
 >Links
 >Impressum
 
Geschichte
 

 

 

 

Die Geschichte des OV Dormagen (seit 1973)

 

 

Aufgezeichnet von Helga Annacker    

Gegründet wurde der OV Dormagen 1955

 

1973

1. Vorsitzender Wolfgang Sitter

2. Vorsitzende  Helga Annacker

Das Büro befand sich in der Römerstraße

 

1974

kommissarische Vorsitzende Helga Annacker

 

1975

1. Vorsitzende Helga Annacker

Umzug von der Römerstraße in die Knechtstedener Str. 24 (ehemalige Sattlerei Hansen) in Dormagen - Horrem

 

1976

Gründung des Stadtverband Dormagen

 

1978

Antrag an die Stadt Dormagen und Kreis für ein Grundstück zum Bau einer Begegnungsstätte, von Kursräumen, Büros und von Seniorenwohnungen Umzug in die Knechtstedener Str. 32

 

1979

Gründung des Jugendwerk Dormagen

 

1993

Umzug in das neue AWO - Haus Friedenstr. 8 / 8aEntstanden sind: 24 Senioren- und 2 Sozialwohnungen, Begegnungsstätte, Büro OV, Räume für Jugendarbeit, sozialpädagogische Familienhilfe, Büro für Migranten, Kursräume

 

Aktivitäten ab 1973:

Betreuung türkischer Mitbürger, Sozialberatung, Ferienmaßnahmen, Jugendreisen, Sprachferien, Mutter & Kindkuren, Mütterkuren, Familien- und Seniorenerholungen und -reisen, Kinderbetreuung, Stadtranderholung, stationärer Mittagstisch.

 

Zusätzlich ab 1975:

Familienbildung, Weiterbildung,

Kurse: Gymnastik, Tanzen, Nähkurse, Gesundheitsangebote, Koch-, Puppen- und Bastelkurse, Rückenschulung, Kosmetik-, Farb- und Stilberatung, Seminare und Fortbildungen für Helfer.

 

Reisen und Feiern:

Familienfeste, Sylvesterreisen, Auslandsreisen nach Italien, Kroatien, Tunesien, USA, Mallorca, Rumänien, England, Norwegen, Polen. 

 
 
 

AWO-Dormagen - 41539 Dormagen; Friedensstraße 8a            Telefon + Fax: 02133 / 41796            awo.ovdormagen@web.de